Ein Stück Heimat im fremden Land

Anlässlich des Ullambana Festes, eine Art buddhistischer Muttertag, besuchten wir am 12.09.2015 die Pagode Phat Hue in Frankfurt. Das Ullambana-Fest gibt jedem die Möglichkeit, den Eltern und besonders der Mutter gegenüber tiefste Dankbarkeit zu erweisen. Den bereits Verstorbenen wird durch Andacht und Gebet Hilfe zuteil, die sie in ihrem neuen Leben oder in der Ebene, in der sie sich nach dem Tod befinden, erreicht. Vielfältige Opfer mit Räucherwerk, Obst und Blumen unterstützen die spirituelle Hilfe, welche die Lebenden ihren verstorbenen Verwandten zukommen lassen.

Chua Phat Hue 1

Chua Phat Hue 2

Die holzige Duft von Räucherstäbchen, die Menschenmenge in traditionellen Kleidern, die kleinen Essenstände wie „street food auf den Straßen von Saigon“ …, für alle war es wie ein Stück Heimat im fremden Land.

Advertisements