Wir über uns

Wer sind wir?

Der Deutsch-Vietnamesische Freundeskreis wurde am 28.11.1999 als gemeinnütziger Verein gegründet und ist in das Vereinsregister beim Amtsgericht Aachen eingetragen. Unsere interkulturelle Arbeit hat ihren Schwerpunkt in der Pflege der Freundschaft zwischen Menschen beider Länder. Ferner bieten wir Integrationshilfe für die in Deutschland lebenden Vietnamesen, fördern die Bildung und Erziehung der Kinder und Jugendlichen und mit unseren Hilfsprojekten unterstützen notleidenden Menschen.

Was machen wir?

  • Kultur

    eIMG_9331Wir veranstalten jährlich das vietnamesische Neujahrsfest (Tetfest) mit einem bunten, kulturellen und unterhaltungsreichen Bühnenprogramm und exotischen vietnamesischen Spezialitäten.

    Das traditionelle Mondfest mit Laternenumzug ist ebenfalls ein beliebtes Kinderfest.

    Weitere Aktivitäten zum Kulturaustausch sind:

    • Sprachunterricht für Deutsche
    • Kulturabende
    • Kochkurse
    • Tanzkurse

    Sporttage

     

  • JugendarbeitIMG_9431

    Sprachschule

    Im Unterricht lernen die Kinder Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben der vietnamesischen Sprache.

    Sommer-/Herbstcamps gehören zur weiteren Aktivitäten der Sprachschule.

    Unsere Jugendtanzgruppe übt traditionelle Tänze und tritt auf verschiedenen kulturellen Veranstaltungen auf.

    Unsere Juniorteam initiiert und organisiert Vereinsangebote der Jugendarbeit

  • IntegrationIMG_1086

    KiHiK-Projekt

    Unser Projekt „Kinder Helfen zu integrierenden Kindern“ bietet in erster Linie Nachhilfe in Deutsch, Mathe, englisch und bei Bedarf auch Nachhilfe bei den Hausaufgaben. Eine Gruppe engagierter SchülerInnen fungieren als Tutoren.

    Mit unseren vielfältigen Aktivitäten zur Förderung der interkulturellen Verständigung wie z.B. öffentliche Feste, Benefizveranstaltungen, Integrationstag, Multikultifest, Weltfest etc. , fördern wir die Teilnahme von Menschen mit Migrationshintergrund an der Gesellschaft und unterstützen die gegenseitige Anerkennung von Sprachen und Kulturen als Grundlage für ein friedliches Miteinander

Wir unterstützen bisher die folgenden Projekte:

  • Rollstuhl für Vietnam
  • Schulaufbau in Mekong Delta
  • Schülerwohnheim in Quang Nam
  • Schulaufbau in Dien Bien
  • Wiederaufbau Schule Duy Chau
  • Einrichtung eines Übungsraum für die Rehabilitation behinderten Kindern in Go Vap
  • Druckeinrichtung für Blindenschule Nguyen Dinh Chieu in Saigon
  • Heim für die Straßenkinder in Hue
  • Hilfe für Augenoperation hilfsbedürftiger Kinder in Vietnam
  • Hilfe für Kinder in Sapa: Socken gegen die Kälte
  • Stipendien und Patenschaften für Agent-Orange-Opfer
  • Medikamente für hilfsbedürftige Menschen in den armen Regionen
  • Operation grauer Star für Hilfsbedürftige in Vietnam
  • Hilfe für die Flutopfer in Vietnam
  • Hilfe für die Opfer des Tsunami in Asien
  • Hilfe für die Opfer des Erdbebens in Haiti
  • Hilfe gegen Hungersnot in Ostafrika

… u.v.m.

Erlöse aus unseren Benefizveranstaltungen wurden u.a. gespendet an:

  • Förderkreis schwerkranker Kinder e.V. in der Region Aachen
  • „Nele und Hanns Bittmann e.V. – Hilfsfonds für Kinder in Not in der Region Aachen“
  • Kinderhospizdienst Sonnenblume Aachen
  • Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS)

Unser vOran-Hilfsprojekt „vor Ort Hilfe, die ankommt“

Seit Juni 2014 unterstützen wir mit dem vOran-Projekt hilfsbedürftige Menschen in Vietnam durch Hilfe, die wirklich ankommt und welche die wirklich Notleidenden unterstützt.

Geld- oder Sachspenden (wie z.B. Kleidung, Lebensmittel, Schulmöbel, medizinische Behandlungen, etc.), die in Vietnam besorgt bzw. beschaffen werden, werden mit den Verantwortlichen der jeweiligen Institution oder direkt mit dem vOran-Hilfeempfänger zuvor besprochen und nach der Beschaffung durch den vOran-Beauftragter persönlich übergeben. Das gibt die Gewissheit, dass den Betroffenen die Hilfe auch direkt zukommt.

Jede Spende hilft!

Wenn Sie uns mit einer Spende unterstützen möchten, spenden Sie bitte

  • auf das Deutsch-Vietnamesischer Freundeskreis e.V. Spendenkonto (link auf die Spendenseite), Verwendungszweck: Projekt vOran